Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhalt drucken

1. Allgemeines
Nachstehende „Allgemeine Geschäftsbedingungen“ gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widerspricht der Unimog-Club-Gaggenau e.V. (nachfolgend „UCG“) hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits.

Der UCG ist berechtigt, diese „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten „Allgemeinen Geschäftsbe­dingungen“ bearbeitet.

2. Angebot
Unsere Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegen­über unseren Abbil­dungen oder Beschreibungen sind möglich. Die jeweilige Preisliste verliert mit Erscheinen einer Neuausgabe ihre Gültigkeit.

3. Widerruf
Der Besteller kann seinerseits schriftlich (auch per E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware den Vertrag widerrufen. Sofern der Bestellwert mehr als 40 € beträgt, erstattet der UCG die Kosten der Rücksendung. Es wird darauf hingewiesen, dass der UCG ggf. eine durch Ingebrauchnahme der Sache entstandene Wertminderung einbehalten kann. Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Audio- oder Videoaufzeichnungen (z. B. CDs, Videokas­setten, DVDs) oder Soft­ware, die vom Besteller entsiegelt worden sind. Es wird KEINE unfrei zurückgesandte Ware angenommen!

4. Preise, Versandkosten und Zahlungsbedingungen
Unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 7 % bei Druckerzeugnissen bzw. 19 % (allgemeiner Steuersatz). Der Versand erfolgt zuzüglich der jeweiligen Versandkosten. Überweisungs- und Einzah­lungsgebühren gehen zu Lasten des Bestellers. Für Sendungen in das Ausland gelten ein Mindestbestellwert von 20 Euro sowie speziell zu vereinbarende Versandkosten.

Die Zahlung ist als Vorauskasse ohne Abzug fällig. Sollten der UCG ausnahmsweise gegen Rechnung liefern, so ist diese nach Erhalt der Sendung ohne Abzug fällig. Das Zahlungsziel beträgt maximal 10 Tage nach Rechnungsdatum. Wird es bei Lieferung gegen Rechnung überschritten, so werden nach Ablauf der gesetzlichen Frist alle anfallenden Kosten, wie Zinsen zu banküblichen Kreditkon­ditionen, Mahn- und Portokosten berechnet. Teilzahlungsvereinbarungen sind nicht möglich.

5. Lieferung
Es bleibt dem UCG vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft er­scheint. Von Kunden gewünschte Sonderversendungsformen sind in Absprache mit dem UCG möglich und werden mit ortsüblichem Zuschlag berechnet.


Artikel, die am Lager sind, kommen innerhalb von fünf Tagen zum Versand. Sind Artikel bei Be­stellung nicht vorrätig, bemüht sich der UCG um schnellstmögliche Lieferung. Falls die Nicht­einhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, un­vor­hersehbare Hindernisse oder sonstige vom UCG nicht zu vertretende Umstände zurückzu­führen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus an­deren als den o. g. Gründen ist der Käufer berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten. Be­ruht die Un­mög­lichkeit der Lieferung auf Unvermögen des Herstellers oder Zulieferers, so können sowohl der UCG als auch der Käufer vom Vertrag zurücktreten, sofern der vereinbarte Lie­fertermin um mehr als zwei Monate überschritten ist.

Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zum Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen. Es sei denn, dass ein gesetzlicher Vertreter des UCG vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat.

6. Hinweise nach der Verpackungsverordnung

Wir sind gemäß der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem „Grünen Punkt“ der Duales System Deutschland AG) tragen, kostenlos zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen.

Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzten Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung (UCG Geschäftsstelle, Adresse siehe unten) Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung kostenfrei an uns zu schicken. Die Verpackungen werden von uns wieder verwendet oder gemäß der Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt.

7. Gewährleistung

Der UCG gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges frei von Material- und Fabri­ka­tionsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat.

Wenn der Käufer Mängel an gelieferter Ware belegen kann, wird der UCG in angemessener Zeit entweder für Ersatz­lieferung oder Beseitigung der Mängel sorgen. Gelingt dem UCG dies nicht, hat der Käufer das Recht auf Rückgängig­machung des Kaufs oder Herabsetzung des Kaufpreises. Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre ab der Lieferung. Werden Mängel innerhalb angemessener Frist nicht behoben, so hat der Käufer Anspruch auf Wandlung oder Min­de­rung. Es gilt § 476a BGB.

8. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum des UCG.

9. Datenspeicherung
Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) macht der UCG darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 28 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbst­verständlich vertraulich behandelt.
 
10. Anwendbares Recht
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. 

11. Online-Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.


Falls Sie Angebote per E-Mail versenden, muss dieser Text auch in der Angebots-E-Mail auftauchen.


Unimog-Club Gaggenau e. V.

Geschäftsstelle, 

E-Mail: info@unimog-club-gaggenau.de
www.unimog-club-gaggenau.de

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?